Der e-learning Anbieter – Educavanti

Der e-learning Anbieter – Educavanti definiert berufliche Weiterbildung neu. Klassische Weiterbildungsangebote sind meist als Sequenz aufeinander aufbauender Kurse organisiert, die allesamt absolviert werden müssen, um den angestrebten Abschluss zu erlangen. Damit verfehlen sie die Bedürfnisse berufstätiger Teilnehmer. Typisch für diese Zielgruppe ist, dass sie bei ihrer Weiterbildung meist eine konkrete Tätigkeit oder sogar einen ganz konkreten Job anstrebt. Deswegen setzt der e-learning Anbieter – Educavanti auf modulare Lerninhalte, die jeder nach seinen Bedürfnissen individuell kombinieren kann.

Educavanti – seit zehn Jahren erfolgreich
Educavanti wurde 2008 gegründet und gehört damit in der noch jungen Branche der e-learning Anbieter schon beinahe zu den Traditionsunternehmen. Interessenten an einer beruflichen Weiterbildung sind gut beraten, einen Blick auf die Unternehmenshistorie ihres Anbieters zu werfen. Sofern eine Weiterbildung nicht mit einer offiziellen eidgenössischen Prüfung abgeschlossen wird, ist es von entscheidender Bedeutung, dass die erworbenen Zertifikate von Arbeitgebern als Qualifikationsnachweis akzeptiert werden.

Weiterbildung oder berufliche Neuorientierung
Hinter dem Begriff der „beruflichen Weiterbildung“ verbirgt sich ein breites Spektrum von Angeboten. Selbstverständlich richten sich nach wie vor viele Angebote an diejenigen, die sich in ihrem bisherigen Job zusätzlich qualifizieren möchten. Die digitale Revolution hat längst alle Unternehmensbereiche erfasst, entsprechend hoch ist die Nachfrage nach derartigen Weiterbildungsangeboten. Aber parallel dazu vollzieht sich eine zweite Entwicklung. Ganze Berufsfelder verschwinden und viele Arbeitnehmer müssen sich daher beruflich vollkommen neu orientieren. Wer frühzeitig aktiv wird, verbessert seine beruflichen Perspektiven erheblich. Educavanti hält auch für diese Zielgruppe die passenden Angebote bereit. Einstiegskurse in zukunftsträchtige Gebiete wie Marketing, Projektmanagement oder Informatik für Kaufleute ermöglichen es, sich neben seiner aktuellen Tätigkeit ein zweites Standbein zu schaffen

Interaktive Angebote beim e-learning Anbieter – Educavanti
Das klassische Fernstudium wies einige beträchtliche Einschränkungen auf. Teilnehmer solcher Fernkurse wurden mit den Lernmaterialien weitgehend allein gelassen, Kontakt zu den Lehrkräften war nur in wenigen Präsenzphasen möglich. Zu allem Überfluss mussten die Teilnehmer zu diesen Veranstaltungen umständlich anreisen und wertvolle Urlaubstage dafür opfern. Moderne Kommunikationsmittel eröffnen hier vollkommen neue Möglichkeiten. Wann immer Probleme mit dem Lehrstoff auftauchen, können die Teilnehmer diese mit den Dozenten individuell erörtern. An Universitäten werden solche Sprechstunden von Professoren und Mitarbeitern schon lange angeboten und haben sich glänzend bewährt. Daher sind Online-Sprechstunden fester Bestandteil der Kurangebote von Educavanti.

Staatliche Förderung für anerkannte Berufsausbildungen
Der e-learning Anbieter – Educavanti bereitet auch auf eidgenössische Berufsprüfungen und eidgenössische Höhere Fachprüfungen vor. Diese Weiterbildungsangebote richten sich insbesondere an diejenigen, die bislang über keinen anerkannten Abschluss in ihrem angestrebten Tätigkeitsbereich verfügen. Für solche Kurse ist eine staatliche Förderung von 50 Prozent der Kursgebühren möglich.

About The Author